You are currently viewing Guteschafe – Schwedische Hausschafrasse, Züchtung aus Gotlandschafen und Freiweideschafen!
Mutterschaf mit Lämmchen (02.06.2020)

Guteschafe – Schwedische Hausschafrasse, Züchtung aus Gotlandschafen und Freiweideschafen!

– Einzelbilder und Kleinserien –

  • Update: 05.05.2021

Beide Geschlechter der Guteschafe tragen Hörner. Bei den Böcken sind sie schneckenförmige. Die Auen haben sichelförmige Hörner. Die Farben der Guteschafe variieren zwischen hellgrau bis schwarz, seltener auch weiß. Die Schafsböcke wiegen zwischen 75 kg bis 100 Kg. Die Auen sind zierlicher und wiegen 45 kg bis 60 kg. Die Rasse der Guteschafe sind sehr genügsam, robust und wetterhart. Die Lämmer werden zwischen März bis Mai geboren. Meistens sind es ein oder zwei, manchmal auch drei Lämmer. Im Jahr 2018 waren die Gutelandschafe von Mai bis zum November im Schlosspark unterwegs.

Schreibe einen Kommentar