Mandarinenten – Knallbunte Männchen, schlicht aussehende Weibchen!
Mandarinenten-Erpel - Ein bunter Vogel! (07.11.2018)

Mandarinenten – Knallbunte Männchen, schlicht aussehende Weibchen!

– Einzelbilder und Kleinserien –

Die prächtig bunten Männchen erkennt man an seinem grün-metallischen Schopf, dem langen braunen Backenbart und den weißen Überaugenstreifen und den auffallenden orangenen Flügelfedern, die wie Segel aufgestellt sind. Die graubraunen Weibchen sind vergleichsweise unscheinbar. Das Weibchen hat einen weiße Augenringe und einen langen Lidstrich. Die Weibchen sind etwas kleiner als die Männchen.

Im Schlosspark findet man die Mandarinenten meistens etwas Abseits vom “Publikumsverkehr”, am Rande des Karpfenteiches und in den Wassergräben.

Mandarinenten-Erpel - Ein bunter Vogel! (07.11.2018)Mandarinenten-Erpel (05.11.2018)Mandarinente im Gegenwind (Pfahl - Luisengraben)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Klemens

    Bescheidenheit ist wohl nicht unbedingt deren Staerke. Ihr Motto: um jeden Preis auffallen? 🙂 Ausgefallene Schoenheit

    1. Dietmar Schneider

      Das Bunteste was der Schlosspark zu bieten hat 🙂

Schreibe einen Kommentar