You are currently viewing Der Buchfink, auch Edelfink genannt…
Buchfinken-Männchen im Schlosspark... (31.05.2021)

Der Buchfink, auch Edelfink genannt…

– Einzelbilder und Kleinserien –

Der Buchfink gehört zu den häufigsten Vögeln Europas. Sein Verbreitungsgebiet reicht bis nach Mittelsibirien. Man sieht ihn das ganze Jahr über in den Gärten, Hecken, Parks und in Wäldern, bevorzugt in lichten Laub- und Mischwäldern. Der Buchfink ernährt sich von Samen, Beeren, Insekten, Larven und Spinnen. Im Schlosspark sieht man ihn am häufigsten im Bereich zwischen Mausoleum und dem Feldboskett. Er läuft dort gerne durchs Unterholz. Übrigens: Der Buchfink kann in freier Wildbahn bis zu 14 Jahre alt werden.

Schreibe einen Kommentar